Materialien

 

 

Hinter Ecoguide verbergen sich die Materialien Bambus und Accoya.

 

 
Bambus | der Vergleich macht sicher.
 
Vergleicht man den CO2-Wert eines herkömmlichen Alu-Schildes mit dem eines Bambus-Schildes, schneidet das Bambus-Schild mit mehr als 10,1 kg Emissionsersparnis mehr als gut ab:
 
CO2-Wert Alu-Schild mit Folie: 16,9kg
CO2-Wert Bambus-Schild mit Folie: 6,8 kg
 
(Quelle: Verband der Niederländischen Verkehrszeichenhersteller...www.cedelft.eu)
 
 

 

Accoya | die hochleistungsfähige Innovation

 
Die hochleistungsfähige Innovation in Holz heißt Accoya. Das aus nachhaltigem Anbau in
Neuseeland stammende Weichholz erreicht die Widerstandsfähigkeit, Maßhaltigkeit und
Schönheit der hochwertigsten tropischen Harthölzer.
 

 
 

Der Vergleich macht Sie sicher:     BAMBUS-Schild    |    ALU-Schild flach    |    ALU-Schild mit Profilrahmen

CO2eq-Wert Bambus-Schild mit Folie pro m²:
11,57 kg
 
CO2eq-Wert Alu-Schild flach mit Folie pro m²:
117,76 kg
 
CO2eq-Wert Alu-Schild/Profil mit Folie pro m²:
(ist von der Stabilität und Belastung mit einem Bambus-Schild vergleichbar)
145,53 kg
 
Das ergibt eine CO2eq-Einsparung von 92% pro m²!
 
 
 
 
 
                Verbleibendes CO2-Budget:        
 
Lt. Klimaschutzbericht 2019 betrug die CO2-Emission in Österreich 2018 79,0 Mio Tonnen.
 
Bis 2030 muss dieser Wert auf 36,30 Mio Tonnen reduziert werden.
 
Bei Überschreiten dieser Grenze müssen Strafzölle gezahlt werden. Bis zu € 100,00 pro Tonne.
 
 
                  
 

Preisliste:

Preisliste

Umweltbericht 2020:       

Pressemitteilungen:

Wir bewegen mit unseren Ecoguide-Schilder...und das ist gut so!
 
 

Am 10.09. der nächste ORF-Beitrag in der Sendung "Hallo Österreich", kurz vor dem Hauptabendprogramm!

 

 
 
ORF-Beitrag

Am 13.08.2020 wurde ein ORF-Beitrag über unsere Ecoguide-Linie österreichweit ausgestrahlt.

 

 

 
 

 
Großes Einsparpotenzial.
 
Bei geschätzten 400.000 Stück Verkehrszeichen, die pro
Jahr produziert werden, beträgt das Einsparpotenzial bis zu 20.000 to pro Jahr. Und das nur mit Schildern. 
 
Rechnet man noch das mögliche Einsparpotenzial von Stehern und Laschen hinzu, könnten die Werte ca. um weitere 10.000 to pro Jahr reduziert werden.
 
 

 
 

 

Der Umwelt zuliebe.      |     Der nächsten Generation zuliebe.     |     Uns allen zuliebe.